Claudia Lemke

Ich bin Erzieherin, seit 1991 angestellt bei der Stadt Ulm und lebe mit meinem Mann und meinen zwei Kindern in Erbach. Meine große Leidenschaft gehörte schon immer dem Theater und seit meiner Schulzeit stehe ich als Laienschauspielerin auf der Bühne. Im Jahr 2007 habe ich entschlossen, mein Hobby mit meinem Beruf zu verbinden und mit der berufsbegleitenden Ausbildung zur Theaterpädagogin an der Akademie Remscheid begonnen.

Seit 2009 bringe ich meine theaterpädagogischen Fachkenntnisse in meine Kindergartenarbeit mit ein. Das Infants Konzept der Stadt Ulm lässt mir hierbei viele Möglichkeiten offen. Inzwischen bildet das Theaterspiel den Schwerpunkt meiner Arbeit im Kindergarten (Rollenspiel im Freispiel, Theaterinszenierungen mit Kleingruppen und große Inszenierungen mit der gesamten Einrichtung). Seit 5 Jahren arbeitete ich nur noch an zwei Vormittagen in der Kindertageseinrichtung, damit ich als freie Theaterpädagogin Raum für meine künstlerischen Tätigkeiten habe.

Mit meinen Kindertheaterinszenierungen seit April 2015 habe ich meine künstlerische Arbeit erweitert. Im November 2017 ist es mir gelungen mein eigenes Theater „Theater Mücke“ zu gründen. Im Kindergarten erlebe ich was Kinder beschäftigt, interessiert und anspricht. Diese Erfahrungen spornen mich an, anspruchsvolles Theater für Kleinkinder auf die Bühne zu bringen. Es geht mir nicht nur um einfache Unterhaltung, sondern um echtes Auseinandersetzen mit den Themen der Kinder, die Kinder sollen sich ernst genommen fühlen und etwas mitnehmen aus solch einer Aufführung. Kulturelle Bildung beginnt schon bei den jüngsten, deshalb Träume ich von einem hochwertigen Kindertheaterangebot in der Stadt Ulm, bei dem ich mitwirken darf. Theaterpädagogische Angebote in Kindergärten z.B. Workshops, Projekte oder Begleitmaterial zu den Inszenierungen sollen in Zukunft fester Bestandteil meiner Arbeit werden.

Hier ein Einblick in meine bisherigen künstlerischen Tätigkeiten

  • 2001 „Hexenjagd“ Arthur Miller -Mary Warren
  • 2003 „Besuch der alten Dame“ v. F. Dürrenmatt -Rektorin
  • 2006 „Geschichten aus dem Wienerwald“ Ödön von Horvath -Marianne
  • 2011 „Am Seidenen Faden“ Uwe Quast -die verlassene Tochter
  • 2012 „Die Schlittenfahrt“ Biografisches Theater -mich selbst als 18jährige
  • 2013 „Bernarda Albas Haus“ v. F. Garcia Lorca -Maricio
  • 2015 „Yvonne die Burgunderprinzessin“ W.Gombrowicz -Königin Margarete
  • seit 2016 Schauspielführungen im Donauschwäbischen Zentralmuseum Ulm
  • 2004 Die Silberhochzeit -Tante Edith
  • 2005 Dr. Mammasuggl -Mechthild
  • 2006 Spuk im Schlosshotel -Cordula
  • 2008 Schützenfest in Dinkelhausen -Sivia Schuhmacher
  • 2009 „Umsonschd isch dr Dod“ von Manfred Eichhorn, ausgezeichnet mit dem Mundart Theaterpreis Baden-Württemberg „Oskarle“
  • 2010 Der verrückte Camping Platz -Emma Pfister
  • 2011 Ein verrücktes Seniorenhaus -Elli Velber
  • 2013 Auf dem Friedhof von Claudia Lemke
  • 2010 „An der Arche um Acht“ von Ulrich Hub
  • 2012 „Sehnsucht nach Meer“ von Claudia Lemke
  • 2014 „Der ledige Bauplatz“ von Regina Rösch
  • 2015 „Das Klassentreffen“ von Regina Rösch
  • 2016 „Männer haben`s auch nicht leicht“ von Regina Rösch
  • 2017 „Martin Luther….ein Mensch!“ von Claudia Lemke
  • 2017 „Die Damen vom Gasthof Schwanen“ von Cornelia Wittlinger
  • 2006 Regie und Projektleitung von „Der Schweihnachtsmann“
  • Schauspielern, Chor und Tänzern mit 50 Kindern von 3 bis 10 Jahren
  • 2008 Regie und Projektleitung von „das Tontilon“ von Susanne Richter
  • Schauspielern, Chor und Tänzern mit 60 Kinder von 8 bis 10 Jahre
  • 2010 Eigenproduktion „Auf dem Campingplatz“ mit 12 Kindern aus der 4. Klasse
  • 2013 Schwarzlicht- und Personentheater mit 9 Kindern aus der 4. Klasse „Der Grüffelo“ von Donaldson
  • 2014 Bewegungstheater mit 12 Kindern aus der 1. Klasse „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ von Donaldson
  • 2014 Märchentheater „Der gestiefelte Kater“ mit 11 Kindern aus der 4. Klasse
  • 2015 Eigenproduktion „Das Geheimnis von Transsylvanien“ mit 10 Kindern aus der 2. Klasse
  • 2015 Eigenproduktion „Wo ist Kevin?“ mit 9 Kindern aus der 4. Klasse und einer Tanzgruppe
  • Seit 2016 Theater AG an der Jörg-Syrlin-Grundschulen in Ulm
Kindertageseinrichtung Riedlen Mitte
  • 2012 Märchenproduktion „Rotkäppchen“
  • 2013 Eigenproduktion „ Die Sternengeschichte“
  • 2014 Zirkusprojekt
  • 2015 Bewegungstheater mit Literaturvorlage „Wo ist Mami?“ von Donaldson
  • 2016 Theaterzirkus Projekt
  • 2017 Bilderbuch „die Flaschenpost“
Kindertageseinrichtung Johann-Stockarweg
  • 2010 Musical „ Frederic“ Konzepterarbeitung für 60 Kindern
  • 2011 Projekt zum Jubiläum von Berblinger „alles was fliegt“
  • “König Stockar der Erste“ mit 14 Kindergartenkindern im Weinhof Ulm
Kindertagesstätte Arnegg
  • 2013 Eigenproduktion „Die Zauberinsel“
  • 2015 Bewegungstheater mit Literaturvorlage „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ von Donaldson
  • 2016 Bewegungstheater mit Literaturvorlage „Wo ist Mami“ von Donaldson
  • 2017 Zirkusprojekt mit Vorschulkindern
  • 2018 Bilderbuch Vorlage „ Der Löwe, der nicht schreiben konnte“
  • 2017-2018 Workshops zum Thema:“Ich und die anderen“ diente zur Einstimmung und Nachbereitung des Kindertheaterstücks “Clara und ihr Vogel“
Hecktorstiftung
  • Unterricht an der Grundschule Ulm-Gögglingen „Darstellendes Spiel“
Musikschule Erbach
  • Projektleitung mit 60 Kindern von 3-4 Jahren und einer Theatergruppe mit 4 Schulkindern
  • 2009 Der Sonnenmacher
  • 2010 Der gestiefelte Kater
  • Spielzeit 2004/05 Praktikum am Ulmer Theater bei Theaterpädagogin Kerstin Meißner
  • 2008 -2011Berufsbegleitende Fortbildung zur Theaterpädagogin an der Akademie der Kulturellen Bildung NRW
  • 2015-2017 Literaturinszenierungen für Kinder- und Jugendliche, Thema: “Brecht_Grenzen“
  • ab 2018-2020 Performance-Verfahren in der kulturellen Bildung
  • 2011 Regieassistenz und künstlerische Ausstattung bei Eva Ellerkamp/HEYOKA Theater „Ich weiß nur es ist schön …!“
  • 2017 Autorin und Regisseurin beim Theaterprojekt der Ev. Kirchengemeinde Ersingen „Martin Luther … ein Mensch.“
  • 2017 Gründung des eigenen Theater Mücke mit fester Spielstätte
  • 2017 Produktion „Clara und ihr Vogel“ von Martin Auer in der Kinder-Theater-Werkstatt