Aktuelles

Theaterprojekt „Frau Katz kriegt nasse Füße!“ 5+

Theaterstück mit 3 Schauspielerinnen zum Thema Klimawandel
Premiere: Sonntag 18. Juni 2023

Unsere Erde mit ihrer Natur ist schon immer in Bewegung und wir Erwachsene und unsere Kinder sind ein Teil davon. Aber leider greifen wir Menschen in viele natürliche Kreisläufe ein. Die Folge ist der Klimawandel. Dieses Thema geht besonders unsere Kinder an, denn das ökologische Gleichgewicht muss so gut wie möglich wieder hergestellt werden, um ihr zukünftiges Leben nicht weiter zu gefährden.
Wir wollen die Kinder und ihre begleitenden Erwachsenen kindgerecht auf die Klimaprobleme hinweisen und sie für eine nachhaltige Lebensweise sensibilisieren.

Zum Inhalt des Stückes:
Frau Katz aus Holland hat von den Menschen gehört, dass durch den Klimawandel die Pole schmelzen und Holland im Meer versinken wird. Frau Katz mag Wasser gar nicht und hat auf der Landkarte geschaut, wo der nächste, höchste Punkt ist. Deshalb hat sie ihren Koffer gepackt und ist nach Ulm gereist. Denn in Ulm steht der höchste Kirchturm der Welt und oben auf der Kirchturmspitze bekommt sie ganz sicher keine nassen Füße! Herr Spatz aus Ulm wundert sich über ihren Besuch und hat noch nie etwas von schmelzenden Polen gehört. Außerdem kann er ja fliegen und muss sich ganz sicher keine Sorgen machen. Oder doch?
Beide Tiere haben viele Fragen, aus diesem Grund reisen sie zusammen um die Welt.
Sie begegnen Experten, die sich ihre Fragen stellen.

Autorin: Tine Mehls
Schauspielerinnen: Sabine Kölbl, Karin Kerschbaum, Claudia Lemke
Regie: Tine Mehls
Musik: Paul Jüssen
Maske und Kostüme: Das Ensemble
Premiere: 18. Juni 2023 Theater Mücke Schillerstraße 1, 89077 Ulm
Aufführungen im Zeitraum 18. Juni 2023-13. Juli 2023 möglich

Zielgruppe:
Für Kinder ab 5 Jahre mit ihren erwachsenen Begleitpersonen.
Das Theater Mücke geht mit diesem Stück auf Tour, im Raum Ulm und im Alb-Donau-Kreis.
Aufführungen in Schulen, Kitas und  anderen Bildungseinrichtungen sind möglich, Buchungen unter claudia@theater-muecke.de

Unser Leitgedanke:
Wir sehen unser Theaterprojekt als klimaschutzorientiertes Bildungsprojekt, wir wollen mit dem Stück Kilmaschutz für Kinder ab 5 Jahren greifbar machen um es längerfristig und wirksam in den Familien, Grundschulen und Kitas zu verankern.
Wir zeigen in unserem Theaterstück Perspektiven auf, wie wir als Gesellschaft umweltverträglich handeln können, um die Zukunftsfähigkeit der Erde zu sichern. Dabei ist uns sehr wichtig, keine Ängste zu verbreiten sondern Hoffnung und das Gefühl jeder kann etwas tun. Es fängt beim Kleinen an.

Dieses Theaterprojekt wird gefördert vom Land Baden-Württemberg und der Kulturabteilung der Stadt Ulm

 

Sonntag 18.06.2022 Premiere Theater Mücke , Schillerstraße 1
Dienstag 20.Juni  Theater Mücke , Schillerstraße 1
Mittwoch 21.Juni  Theater Mücke , Schillerstraße 1
Donnerstag.22 Juni  Theater Mücke , Schillerstraße 1
Samstag 24.Juni 11.00 Uhr Stadtbibliothek Ulm
Sonntag  25.Juni noch offen 
Dienstag 4.Juli 10.00 Uhr Grundschule Ersingen
Mittwoch 5.Juli noch offen 
Donnestag 6. Juli noch offen 
Samstag 8.Juli noch offen 
Sonntag 9 Juli 15.00  Uhr Erbacher Kulturstadel
Dienstag 11.Juli  10.00 Uhr Erbacher Kulturstadel
Donnerstag 13.Juli  10.00 Uhr Kindergarten Bärenstark Arnegg

 

 

 

Did you like this? Share it!

0 comments on “Theaterprojekt „Frau Katz kriegt nasse Füße!“ 5+

Comments are closed.